Ausbildung zum/r AUSDRUCKSMALPÄDAGOGE/IN


In Zusammenarbeit mit dem

Ausbildungsinstitut 'Zukunftswerkstatt Amberg'

findet die Ausbildung zum/r Ausdrucksmalpädagoge/in 

                                       hier in der Außenstelle "Kreativraum Nordheim" statt


Farbe ist Licht, die unsere Seele berührt!


AUSDRUCKSMALEN

- ist absichtsloses Malen
- heißt, Bilder intuitiv und spontan entstehen lassen
- fördert den Zugang zur eigenen Kreativität
- fördert das Vertrauen ins Leben
- fördert die Selbsterfahrung und persönliche Weiterentwicklung
- fördert Aufmerksamkeit und die Konzentration
- die Entscheidungsfähigkeit
- ermöglicht den Abbau von Spannungen - fördert Ruhe und Stille
- verändert alte Verhaltensmuster
- fördert die Selbstheilungskräfte und ist eine Orientierungshilfe
- holt Ressourcen wieder zum Vorschein
 

Die Ausbildung soll Menschen ansprechen, die gerne mit Farben arbeiten und damit in Kontakt mit Menschen treten möchten. Aber auch Menschen, die Lust zur eigenen Kreativität haben und dazu beitragen wollen, dass diese einen höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft bekommt.

Kreativität ist eine Kraft, die in jedem von uns steckt und es ist sehr lohnenswert sich auf diesen Weg zu begeben, denn er bringt Freude, Freiheit und Leichtigkeit ins Leben. Kreativität ist nicht nur renommierten Künstlern vorenthalten, sondern lebt in jedem Menschen. Allerdings ist diese Kraft oft durch die Normen unserer Gesellschaft unterdrückt oder verdrängt worden. Sie zeigt uns oft Lösungen, die vorher nicht mal erahnt werden konnten. Wer sich also auf den Weg macht seine ureigene Kreativität wieder zu entdecken, findet leichter Lösungsmöglichkeiten bei Problemen, Entscheidungen und schwierigen Lebenssituationen und wirkt entlastend bei Stress, Angststörungen, Depressionen und anderen psychischen Störungen. Ausdrucksmalen unterstützt kreativ den persönlichen Entwicklungsprozess und fördert die Selbstheilung.

 

Ich biete auch immer wieder das Ausdrucksmalen als Präventivmaßnahme (Selbsterfahrung) an, denn dadurch können so manche “Unstimmigkeiten” geklärt werden, bevor es zur Erkrankung kommt.

Anwendungsmöglichkeiten

In vielen verschiedenen Berufsfeldern ist es möglich, das Ausdrucksmalen im Arbeitsleben mit anzubieten als Bereicherung und Entlastung für alle Beteiligten. z. B. in Schulen, Kindergärten, Altenheime, sozialen Einrichtungen, therapeutischen Praxen (auch Ergotherapie), psychosomatische Kliniken, bzw. Reha-Einrichtungen.

Es ist natürlich auch möglich, Ausdrucksmalen als eigenständige Therapie, bzw. eigenständiges Kurssystem anzubieten. Ausdrucksmalen, bzw. Maltherapie und deren Wirkungsweise findet unter anderem auch immer mehr Anerkennung im psychiatrischen Bereich.


Das sagen Teilnehmer der Ausbildung: 

"Ich habe die Zeit der Ausbildung sehr genossen und mich immer auf die Wochenenden des Malens und Begleitens gefreut. Es war eine sehr spannende Reise, auf der ich sehr viel über mich gelernt habe. Vor allem habe ich gelernt, mehr ins Gefühl zu kommen, den Kopf abzuschalten und mich überraschen lassen, was kommt. Ich hoffe, dass ich in Zukunft auch viele Menschen auf ihrem Weg begleiten darf und Ihnen die Freude des spontanen, intuitiven Ausdruckmalens näher bringen kann. Vielen Dank für deine sympathische Art und Weise, mit der du immer mehr aus uns heraus gelockt hast und für deine vielen beispielhaften Erzählungen aus deiner Arbeitspraxis, die wirklich sehr hilfreich für uns waren!"                                                                  (Martina S.)


Bei Interesse fordern Sie bitte unsere kostenlose Infomappe an.

Newsletter - Anmeldung

In unregelmäßigen Abständen erhälst du meine aktuellen Informationen. 

Du kannst jederzeit den Newsletter wieder abbestellen. 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


 

PETRA SCHOCH  * Psychologische Beraterin * KreativCoach * Kunst-und Ausdruckspädagogin * Freie Künstlerin

 

Ich freue mich auf deine Nachricht!

 

Lebe bunt und frei !